Mittel gegen Kopfschmerzen

Mittel gegen Kopfschmerzen

Rezeptfreie Medikamente gegen Kopfschmerzen gibt es in jeder Apotheke. Die meisten davon beinhalten schmerzlindernde Stoffe, wie z.B. Paracetamol, Acetylsalicylsäure oder Ibuprofen. Diese Schmerzmittel helfen dabei, den akuten Kopfschmerz zu stillen und sind oft die Mittel der Wahl, wenn der Schmerz schnell und effektiv behandelt werden soll.

Schmerzmittel bei Kopfschmerzen

Die genaue Antwort, wie und warum der Kopfschmerz entsteht, ist bei den meisten Kopfschmerzarten noch nicht geklärt. Die Behandlung zielt daher weniger auf die Ursachen als vielmehr auf die schnelle Linderung der Beschwerden ab. Meist kommen Medikamente mit schmerzstillenden Wirkstoffen zum Einsatz. Zu diesen zählen beispielsweise Paracetamol, Acetylsalicylsäure und Ibuprofen. Diese gehören zu der Gruppe der Nichtopioid-Analgetika und zeichnen sich durch ihre schmerzstillende, entzündungshemmende und fiebersenkende Wirkung aus. Neben den Schmerzmitteln, die nur auf die Wirkung von Nichtopioid-Analgetika (Monopräparate) setzen, gibt es zum Beispiel auch rezeptfreie Kombipräparate, die zusätzlich Koffein enthalten. Denn Koffein kann die schmerzlindernde Wirkung bestimmter Schmerzmittel steigern.

Panadol® Extra –
der Spezialist bei Kopfschmerzen

Panadol® Extra wurde speziell für leichte bis mässig starke Kopfschmerzen entwickelt. Durch die besondere Wirkstoff-Kombination aus Paracetamol und Koffein werden Kopfschmerzen gezielt gelindert. Koffein kann den schmerzlindernden Effekt von Paracetamol verstärken. Panadol® Extra verfügt über eine Tabletten-Technologie, die für eine schnellere Auflösung der Tablette sorgt. Zudem ist Paracetamol magenschonend.

Panadol® Extra – mit Paracetamol und Koffein

  • Besondere Wirkstoff-Kombination: Wirkt gezielt gegen Kopfschmerzen
  • Schnellere Auflösung dank innovativer Tabletten-Technologie
  • Magenschonend

Mehr erfahren

Lesen Sie die Packungsbeilage.
GSK Consumer Healthcare Schweiz AG

Das könnte Sie auch interessieren:
Disclaimer:
© 2018 MyLife Media GmbH. Diese Website dient ausschliesslich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen sowie unsere Hinweise zum Datenschutz, die Sie über die Footerlinks dieser Website erreichen können.