Überblick

Neurodermitis erkennen: So zeigt sich die Hauterkrankung

Bei Neurodermitis handelt es sich um eine entzündliche Hauterkrankung, die in Schüben auftritt. Ein starker Juckreiz und gerötete, schuppende Hautstellen zählen zu den typischen Symptomen. Die Hautveränderungen treten je nach Alter an bestimmten Körperstellen bevorzugt auf.

Gut zu wissen: Gut zu wissen:

Neurodermitis wird in der medizinischen Fachsprache als „atopisches Ekzem“ oder „atopische Dermatitis“ bezeichnet.

Neurodermitis: Symptome im Überblick

Neurodermitis: Symptome im Überblick

Juckende und gerötete Problemhaut kann zur echten Belastung werden. Doch wie erkennt man eigentlich, ob es sich um Neurodermitis handelt? Welche Symptome treten bei akuten Schüben auf? Erfahren Sie hier mehr dazu.

Mehr erfahren
Neurodermitis: Lokalisation

Neurodermitis: Lokalisation

Neurodermitis tritt häufig schon im Säuglingsalter auf. Die Hauterscheinungen zeigen sich dann vor allem im Gesicht, auf der Kopfhaut oder an den Streckseiten von Armen und Beinen. Mit fortschreitendem Alter treten die juckenden Hautausschläge an anderen Körperstellen auf.

Mehr erfahren